Sind diese Downloads legal?

Das Herunterladen der Dateien von Digital River ist absolut legal und völlig kostenlos. Da es sich um einen offiziellen Download-Chanel handelt, können Sie auch sicher sein, daß ein Disk-Image, frei von Viren und Malware ist. Ohne Verwendung eines rechtmäßig erlangten Product Key wird jedoch jede Installation von Windows Vista nur für 30 Tage laufen. Danach muss sie aktiviert werden, oder der Auswertungs-Timer zurückgesetzt werden.

So verwenden Sie die heruntergeladenen Dateien

Viele neue Computer kommen heutzutage ohne Original-Installations-Medien, sondern nur mit einer Wiederherstellungs-CD, die eine zusätzliche Menge Müll neben Windows enthält, so dass eine Neuinstallation unmöglich ist. Die Digital River-Images bieten eine einfache Möglichkeit für Neuinstallationen. Den Product Key der benötigt wird, können Sie in der Regel auf einem Aufkleber unter oder auf der Rückseite Ihres PCs finden.

Windows Vista ISo-Image erstellen

Speichern Sie bitte die Exe, die boot.wim und die install.wim im gleichen Ordner. Starten Sie die Exe-Datei und es werden alle Dateien in einem Ordner namens Vista extrahiert. Das  Windows-Installationsprogramm wird nun gestartet. Brechen Sie den Vorgang ab.

Sie benötigen jetzt ein Brennprogramm, um das ISO zu erstellen. In unserem Fall benutzen wir das kostenlose Programm ImgBurn (http://imgburn.com/index.php?act=downloadDownload).

So erstellen Sie ein bootfähiges ISO. Entpacken Sie die Dateien in den Vista-Ordner. Starten Sie ImgBurn und wählen Sie "Create Image file from files/folders".

Wählen Sie "Browse for a folder ..." und wählen Sie Ihren Vista-Ordner. Als nächstes wählen Sie die Registerkarte "Advanced".

In der linken Fensterhälfte sehen Sie ihren Vista-Ordner. In der rechten Fensterhälfte sind Sie auf der Registerkarte "Advanced". Aktivieren Sie die Checkbox "Make image bootable". Die "Developer-ID" ändern auf "Microsoft Corporation", "load segment" auf 07C0 und Sectors auf 4.

Im Bereich "Extract Bootimage" klicken Sie auf das Diskettensymbol. Gehen Sie zu Ihrem Vista-Ordner. In diesem befindet sich ein Ordner namens "boot". Wechseln Sie in den Ordner. Wählen Sie dort die Datei "etfsboot".

Klicken Sie jetzt in der linken unteren Fensterhälfte auf den Ausführen-Button.

Wählen Sie den Ort, wo Sie Ihr Image speichern möchten. Geben Sie dem Image einen sinnvollen Namen.

Wählen Sie Ja, wenn die Eingabeaufforderung für das Volume Label kommt und klicken Sie dann auf OK. Warten Sie jetzt, bis es die. Iso-Datei erstellt ist.

Anschließend können Sie die ISO-Datei auf DVD brennen.